Willkommen beim

Deutsch-Georgischen Kulturverein
Kolchis e.V.


Unser Ziel ist es, den kulturellen Austausch zwischen Georgien und Deutschland zu fördern und kulturelle und soziale Projekte in Georgien zu unterstützen.

Zum Land:

Georgien wird im Norden von Russland und im Süden vom Schwarzen Meer und der Türkei begrenzt. Es ist flächenmäßig so groß wie das Bundesland Bayern und besteht zu 70% aus Gebirge (Kaukasus).

Die christliche Kultur entstand schon sehr früh (seit dem 1. Jahrhundert) in Georgien. Viele alte Kirchen und Klöster zeugen von dieser frühchristlichen Geschichte.

Das Land hat sehr fruchtbare Böden und von den Gletschern im Kaukasus bis hin zum subtropischen Klima am Schwarzen Meer sind nahezu alle Klimazonen vertreten.

Georgien ist noch ein stark landwirtschaftlich geprägtes Land mit vielfältigem Obst- und Gemüseanbau sowie großen Teeplantagen in Westgeorgien und Weinanbau in Ostgeorgien.
Die Gastfreundschaft wird groß geschrieben.

Eine reiche kulinarische Kultur, traditionelle Tänze und die berühmten mehrstimmigen georgischen Gesänge werden bis heute gepflegt.

Seit der Auflösung des kommunistisch geprägten Systems, dem Ende der Sowjetunion, hat Georgien große Schwierigkeiten sich wirtschaftlich zu entwickeln. So stehen auch für die kulturelle Entwicklung nur wenige Mittel zur Verfügung.